70.ster Geburtstag war „Highlight“

SV-Abordnung bei Klaus Unger.

SV-Delegation gratuliert Klaus Unger

Die Gäste gaben sich im Ludwig-Nüdling-Ring die Klinke in die Hand. Klaus Unger feierte seinen 70.sten Geburtstag, und alle kamen. Der Kern der ehemaligen Bezirksoberligamannschaft saß zusammen, und viele entscheidenden Spiele wurden noch einmal nachgespielt, natürlich mit den Protagonisten Heil, Germann und Unger.

Die Vita von Klaus Unger beim SV Steinhaus ist lang und verdient hohe Anerkennung. Mit 19 Jahren kam er zum SV Steinhaus und erlebte als aktiver Spieler fußballerische Hurrazeiten mit Meisterschaften und Aufstieg. Nach seiner aktiven Zeit begleitete er mehrere Ehrenämter, war Schriftführer, 2. Vorsitzender und Jugendtrainer. Mit dem heutigen Tag ist Klaus Unger über 41 Jahre Mitglied im SV Steinhaus. Auch das verdient ein „blau-weißes“ Dankeschön.

Hubert Weber, ehem. SV-Vositzender, überbringt die Glückwünsche des SV Steinhaus.

An seinem Geburtstag schüttelten wir ihm kräftig die Hand und wünschen ihm heute alles, alles Gute – und dass er bei bester Gesundheit noch lange seinem Hobby, dem Gesang, nachgehen kann. Vielleicht sehen wir ihn auch ´mal wieder auf unserem Sportplatz.

Die SV-WEB-Redaktion